Samstag, 9. August 2014

Von Unwetter im Garten, wundervollen Familienfesten und der Vorfreude auf mein Herzensprojekt



Sehr ruhig ist es hier gewesen in der letzten Zeit.
Vorbereitungen für gleich zwei große Familienfeste,
Goldhochzeit die wir mit unserer Familie
in einem sehr hübschen Lokal feierten und
die Diamantene Hochzeit meiner Schwiegereltern,
das wir in der kommenden Woche feiern werden,
benötigten meine ganze Aufmerksamkeit.

Mit diesen Gartenimpressionen von den letzten Wochen
möchte ich euch gerne mitnehmen
auf einen kleinen Gartenrundgang.





...so sah es in den vergangenen Wochen 
an meiner Hintertür aus.
Zeitweise auch etwas chaotisch, 
nachdem wir hier Unmengen an Regenwasser bekommen haben. 
Das große Unwetter, so wie in Münster und anderen Landesteilen 
blieb uns erspart. Aber die Ausläufer dieser Gewitter-/Unwetterfront 
bekamen dann auch meine Gartenpflanzen zu spüren.


 Bei diesem Wetter leiden meine Gartenhortensien ganz besonders.
Hier unter den Kugelbäumen 
stehen sie zwar einigermaßen geschützt 
trotzdem scheinen ihre Blüten 
irgendwie mit Waschpulver behandelt worden zu sein.
Die wundervolle Farbe, die sie vor einigen Wochen noch hatte 
sind ausgewaschen.

Auf den zweiten Blick betrachtet
bringt mich das gerade auf eine Idee...

 
Ein anderer Zeitfresser ist die Vorbereitung für ein Herzensprojekt,
das ich zwar im kommenden Jahr starten werde
aber auch dafür muss ich mich gut vorbereiten.

Ein sehnlicher Herzenswunsch könnte dann in Erfüllung gehen.

Liebe Grüße

Meck

 


Kommentare:

  1. Meine Hortensie ist ganz froh über den Regen, sie blüht wie lange nicht mehr.
    Hier in Bielefeld hatten wir zum Glück auch kein so schlimmes Unwetter wie in Münster.
    Ich bin gespannt, was aus deinen Blechdosen wird, berichte mal!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Dank für deinen netten Kommentar.
    Oh wie schade, dass ihr unter den Unwettern der letzten Wochen leiden musstet.
    Unser kleines Dorf wurde bisher völlig verschont. Zwar hat es ab und zu (Gott sei Dank) geregnet, aber dramatisch war es nicht.
    Meine Hortensien sind zum Teil auch schon verblasst. Ich mag diese edle Patina und hoffe, dass sie nicht so schnell vertrocknen.
    Einen schönen Sonntag wünscht dir
    Anette

    AntwortenLöschen

Danke für den netten Kommentar.
Ich freue mich darüber,
dass Du Dir die Zeit genommen hast,
hier ein paar Worte zu hinterlassen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...