Donnerstag, 9. März 2017

To-Do-Liste für den Monat März



Da ich am vergangenen Wochenende das schöne Wetter für anfallende Gartenarbeiten nutzen konnte, habe ich auf meiner Garten-To-Do-Liste für den Monat März einige Häkchen machen können.

Da wir die Möglichkeit haben, die Gartenabfälle in unserem Ort zum Bauhof zu bringen, habe ich zuerst das restliche Laub, was ich im Garten als Winterschutz und unterschlupf für Kleintiere und Igel liegen gelassen hatte, in Säcke, Eimer und Tonnen gestopft. So verschwand der große Laubhaufen unter der Felsenbirne und dem Apfelbaum.

Dann war mir wichtig die Farne ab zu schneiden. Im letzten Jahr war ich damit wohl zu spät…er hatte sich nicht so üppig entwickelt.

Einige der restlichen Stauden und Sträucher konnte ich noch beschneiden.

Die Vogelnistkästen habe ich auch noch kontrolliert und hoffe, das eine Meisenfamilie dort in diesem Jahr sich ein passendes Plätzchen sucht.

Meinen Standort, den ich  für die Hummelkugel ausgesucht habe, halte ich weiter im Auge…

Den Rosenrückschnitt habe ich bei den alten Polyantharosen begonnen.
Ich hoffe, dass sie in diesem Jahr noch einmal gut durchtreiben.

Da sich mein Amberbaum immer noch nicht von seinen alten Blättern trennen mag, werden dort noch einige Blätter fallen. Ich finde das sehr ungewöhnlich. Bis zum Jahreswechsel zierte ein immer noch grünes Blätterkleid diesen Baum.

Sollte es am Freitag und Samstag trockene Augenblicke geben, werde ich weitere Gartenarbeiten vornehmen. Ich würde es sehr begrüßen, denn so langsam macht sich mein „grüner Daumen“ bemerkbar…

Ich wünsche euch eine schöne Gartenzeit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für den netten Kommentar.
Ich freue mich darüber,
dass Du Dir die Zeit genommen hast,
hier ein paar Worte zu hinterlassen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...