Donnerstag, 20. August 2015

Oh, je.


In der Urlaubszeit verwandelt sich mein Garten,
wie in jedem Jahr,
in einen undurchdringlichen grünen Dschungel.

Beim heutigen Gartenrundgang entdeckte ich Pflanzen,
die ich nicht einmal kenne.
Bei anderen bin ich sehr gespannt,
ob sich wirklich die vermutete Pflanze
hinter dem Keimling verbirgt:
Ich vermute das sich in meinem Garten einige Schmetterlingsflieder neu angesiedelt haben.
Über Sorte und Farbe kann ich noch nichts sagen.

Dann sind da noch
jede Menge Frauenmantelsetzlinge.
Die werde ich auf jeden Fall umpflanzen…
An einem Ort, wo sie gut zur Geltung kommen.

Kopfzerbrechen bereiten mir die Kardensetzlinge…

Was mache ich mit den wilden Glockenblumen?

Ob sich der weiße Fingerhut gut ausgesät hat?
Vorsorglich habe ich etwas
von dem Samen sammeln können…

So, gleich werde ich mir den Steinweg vornehmen.
Auch dort haben sich Beikräuter ausgesät,
die nicht wirklich von mir erwünscht sind.

Ich muss los…

Kommentare:

  1. Oje, aber das kommt mir doch sehr bekannt vor. Irgendwann im Sommer kommt einfach immer der Zeitpunkt, dass ich dem Grün im Garten nicht mehr Herr werde, vor allem beim Gemüse. Ich kämpfe mich aber auch so gut es geht tapfer durch :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Kathrin,
      gut zu wissen dass es Gärtnerinnen gibt,
      die ähnliche Aktionen starten müssen
      um den Beikräutern Herr zu werden.

      Dir wünsche ich noch eine gute Erntezeit ;-)

      Liebe Grüße Mecki

      Löschen

Danke für den netten Kommentar.
Ich freue mich darüber,
dass Du Dir die Zeit genommen hast,
hier ein paar Worte zu hinterlassen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...