Freitag, 22. April 2016

To-Do-Liste im April



Rasen:
Moos raus, Luft rein, also vertikutieren statt Fitnesscenter.
Wie in jedem Jahr stellte sich allerdings die Frage:
wie doll vertikutieren wir den Rasen?
Bis wir schwarz sehen?
Da wir an vielen Stellen eigentlich 
einen Schattenrasen pflegen müssten 
hat uns das Moos diese Arbeit abgenommen.
Eigentlich kämpfen wir auf verlorenem Posten…
gegen das viele Moos im Rasen kommen wir nicht wirklich an.
Selbst diese Moosvernichter für den Rasen
brachten bis jetzt nicht den andauernden Erfolg. 

Wir haben uns dem Rasen angenommen, 
ihn seit drei Wochen einmal wöchentlich gemäht und 
gestern brachte der Vertikutierer Luft in den Rasen.


Nachdem wir ihn abgehakt hatten, 
konnte ich glücklicherweise feststellen, 
dass der Vertikutierer keine schwarze Erde hinterlassen hat…

Unkraut bzw Beikraut:

Heute morgen werde ich mir zwei Beete vornehmen,
in dem der Girsch sich bisher so ungeniert verbreitet hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für den netten Kommentar.
Ich freue mich darüber,
dass Du Dir die Zeit genommen hast,
hier ein paar Worte zu hinterlassen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...